Infopool Stadtentwicklung

Bürgerzentrum und Bürgergarten

Bürgerzentrum und Bürgergarten (Foto: BIG STÄDTEBAU GmbH)

Thema:

  • Stadtumbau

Art:

  • Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:

  • Innenstadt

Maßnahmetyp:

  • Soziale Infrastruktur und Verwaltung

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

  • Wittenberge

Fotogalerie Wittenberge - Bürgerzentrum und Bürgergarten


Zielsetzung:

  • Schaffung eines innerstädtischen, soziokulturellen Zentrums
  • Reaktivierung historischer Bausubstanz und Beseitigung städtebaulicher Missstände

 

Projektbeschreibung:

  • Bei der Reaktivierung der gründerzeitlichen Bausubstanz im Kontext eines sich rückläufig entwickelnden Wohnungsmarktes bildet die gezielte Umnutzung ehemaliger Wohngebäude in Einrichtungen der sozialen Infrastruktur einen Baustein. Geplant als soziokultureller Treffpunkt, ermöglicht das Bürgerzentrum Wittenberge seit September 2009 allen Bewohnern der Stadt mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und bildet gleichzeitig ein öffentliches Wohnzimmer für die gesamte Innenstadt. Mit der Sanierung des stadtbildprägenden Gebäudes an der Ecke der bauhistorisch besonders bedeutenden Achsen Johannes-Runge-Straße und Bürgermeister-Jahn-Straße ist im Jahnschulviertel ein weiterer Mosaikstein zur Wiederbelebung des gesamten Stadtquartiers entstanden.

    Im Eigentum der Stadt wird das Bürgerzentrum durch den SOS - Kinderdorf e.V. betrieben und vernetzt die in Wittenberge tätigen, sozialen Träger und Vereine miteinander. Die räumlichen Kapazitäten dienen insbesondere:
     
    • der Durchführung sozialwirksamer Kleinstprojekte,
    • dem Angebot von Beratungs-, Bildungs- und Integrationsprojekten,
    • als Treffpunkt engagierter BewohnerInnen,
    • als Kontaktstelle der Freiwilligenagentur sowie
    • der quartiersbezogenen Sozialarbeit und Stadtteilarbeit

    Auf der Freifläche im rückwärtigen Teil, die durch die Entkernung des Blockinnenbereiches und partiellen Gebäudeabbrüchen an der Blockkante gewonnen werden konnte, entstand ein dem Bürgerzentrum angeschlossener Bürgergarten. Mit einer Bühne für Kleinkunst und Aufenthaltsbereichen bildet er die externe Erweiterung der öffentlichen Räume im Erdgeschoss. Der Bürgergarten wurde im Mai 2011 eröffnet.
     

 

 

Umsetzungszeitraum:

  • 2008 - 2010

 

 

Finanzierung:

  • Bürgerzentrum: Baukosten in Höhe von ca. 770.000 €, Förderung im Rahmen des Stadtumbaus, Teilprogramm RSI;
  • Bürgergarten: Kosten in Höhe von ca. 140.000 €, Kofinanzierung über die EFRE Förderung zur Nachhaltigen Stadtentwicklung

 

 

Weiterführende Informationen:

  • Stadtverwaltung Wittenberge
    Bauamt
    August-Bebel-Straße 10
    19322 Wittenberge
    Tel.: 03877 951-0
     http://www.wittenberge.de/texte/seite.php?id=124099%20
     
  • Bürgerzentrum Wittenberge
    Bürgermeister-Jahn-Str. 21
    19322 Wittenberge
    Tel: 03877  5642-260
    Fax: 03877 5642-2634

 

zurück zur Auswahl


Zuordnung

Thema:

  • Stadtumbau

Art:

  • Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:

  • Innenstadt

Maßnahmetyp:

  • Soziale Infrastruktur und Verwaltung

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

  • Wittenberge