Infopool Stadtentwicklung

Barrierefreie Umgestaltung des Gemeindezentrums

Bad Liebenwerda: Grafik Gemeindezentrum (Copyright: evangelische Gemeinde Bad Liebenwerda, 2011)


Fotogalerie Bad Liebenwerda - Barrierefreie Umgestaltung des Gemeindezentrums
 



Zielsetzung:

  • Barrierefreier Zugang zum und im Erdgeschoss-Bereich des Gemeindehauses

 

Projektbeschreibung:

  • Bei der Renovierung, Modernisierung und Neustrukturierung des evangelischen Gemeindezentrums in Bad Liebenwerda will die Stadt den Bedürfnissen der immer älter werdenden Gemeinde und auch den Anforderungen als Kurort nachkommen. So steht die Barrierefreiheit klar im Vordergrund und das alte bisher mit vielen Barrieren versehende Gemeindehaus soll ein völlig neues Erscheinungsbild erhalten. Zukünftig werden alle Räume des Erdgeschosses durch Rampen barrierefrei zugänglich sein. So schließen die Planungen für das Gemeindehaus an die Umgestaltung des Markplatzes und die barrierefreie Wegeverbindung zwischen Kirche und Markt an. Damit macht Bad Liebenwerda einen großen Schritt auf dem Weg zu einer barrierearmen Gemeinde im Kontext des demografischen Wandels.

 

Umsetzungszeitraum:

  • 2007 bis 2013 (geplant)

 

Finanzierung:

  • private/kirchliche Investition

 

Weiterführende Informationen:

 


 

zurück zur Auswahl


Zuordnung


Thema:
  • Barrierefreiheit

Art:

  • Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:

  • Innenstadt

Maßnahmetyp:

  • Soziale Infrastruktur und Verwaltung

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

  • Bad Liebenwerda