Infopool Stadtentwicklung

Pilotprojekt „Barrierefreie Brandenburger Vorstadt“

Straße nach dem Umbau - Brandenburger Vorstadt in Potsdam - Innenstadtwettbewerb 2011/ Copyright Stadt Potsdam

Kommunikationsorientierte Maßnahmen - Beteiligung

 

 

 

 

 

Thema:

Barrierefreiheit

Bürgermitwirkung

Art:

Organisation/Kommunikation

Gebietstyp:

Historische Siedlung

Maßnahme:

Sonstiges

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

Potsdam

 

Fotogalerie Potsdam Pilotprojekt „Barrierefreie Brandenburger Vorstadt“

 

Zielsetzung:

  • Beteiligung Betroffener bei komplexen Planungsvorhaben

 

Projektbeschreibung:

  • Im Rahmen des Pilotprojektes „Barrierefreie Brandenburger Vorstadt“ arbeitete die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam intensiv mit Betroffenen zusammen. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit, die sich in Potsdam durch eine konstruktive Vernetzung von bürgerschaftlichem Engagement, der Politik und der Verwaltung ergab, wurde konkret in die barrierefreie Gestaltung der Brandenburger Vorstadt umgesetzt. Unter der Einbindung der Betroffenen wurden für das Projekt vorbereitende 158 Standorte erfasst, die eine außerordentlich schlechte Befahrbarkeit der Gehwege und Kreuzungsquerungen aufwiesen. Erste finanzielle Mittel konnten bereitgestellt werden und die Brandenburger Vorstadt wird nun im Zuge Stück für Stück verbessert. Mit viel Kreativität und Einsatz, vor allem des Vereins Brandenburger Vorstadt e.V., gelang es, Menschen mit und ohne Behinderung für dieses gemeinsame Ziel zu aktivieren. Straßenfeste, Benefizveranstaltungen, Diskussionsforen bis hin zum Stadtverordnetenbeschluss machten dieses Bürgerengagement zu einem Erfolgsprojekt.

    In dieser Weise wurden nicht nur „Barrieren in den Köpfen“ abgebaut, sondern es konnte auch eine vorbildliche Lösung für die Gestaltung des Straßenraums in der Brandenburger Vorstadt gefunden werden, die nun als Regellösung für die Stadt Potsdam dient.

 

Umsetzungszeitraum:

  • 2009 - 2011

 

Finanzierung:

  • kommunale Eigenmittel

 

Weiterführende Informationen:

 

zurück zur Auswahl