Infopool Stadtentwicklung

Sanierung eines "Dicken Brockens" - Kettenhaus in Prenzlau

saniertes Kettenhaus

 

Fotogalerie - Sanierung eines "Dicken Brockens" - Kettenhaus in Prenzlau

Thema:

  • Baukultur
  • Stadtumbau

Art:

  • Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:

  • Sonstige

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

  • Prenzlau

Zielsetzung:

  • Erhalt und Sanierung eines Einzeldenkmals mit stadtbildprägendem Charakter
  • Beseitigung von Leerstand
  • Schaffung von Wohnraum

 

Projektbeschreibung:

  • Das am westlichen Eingangsbereich zur Innenstadt gelegene stadtbildprägende Wohnhaus wurde Mitte der 18. Jahrhunderts errichtet und ist einer der letzten barocken Profanbauten der Stadt Prenzlau. Das früher repräsentative Gutshaus und Einzeldenkmal stand seit Ende der 1980er Jahre leer, verfiel zunehmend und war zeitweilig sogar zum Abriss vorgesehen.
  • Das aufgrund seiner Größe und des Sanierungsaufwandes auch als „Dicker Brocken“ der Stadtsanierung bezeichnete neunachsige Wohnhaus konnte an einen mit der Rettung ähnlicher Gebäude erfahrenen neuen Eigentümer zum symbolischen Preis veräußert werden. Der Investor ging mit dem Erwerb eine Investitionsverpflichtung zur denkmalgerechten Sanierung ein.
  • Im Zuge der Baumaßnahmen konnte das charakteristische äußere Erscheinungsbild wiederhergestellt werden. Hierzu gehören u. a. die Freitreppe mit dem namensgebenden Kettengeländer, der Quaderputz und das ausgebaute Mansarddach.
  • In dem Einzeldenkmal entstanden sechs Mietwohnungen mit rund 440 m² Wohnfläche.
  • Die Gesamtkosten betrugen rund 1.700.000 € (inklusive Nebenkosten). Die Realisierung des Gesamtprojektes erfolgte durch die koordinierte Verknüpfung verschiedener Förderprogramme.

 

Umsetzungszeitraum:

  • 2015 bis Anfang 2018

 

Finanzierung:

  • Städtebauförderung in Höhe von ca. 700.000 € (Bund/Land/Kommune) aus dem Programm Stadtumbau-Ost, Teilprogramm Sanierung, Sicherung und Erwerb (SSE) und dem Teilprogramm Aufwertung
  • Zuwendung des Landkreises Uckermark zur Förderung von denkmalschützerischen Maßnahmen und Projekten in Höhe von 60.000 €
  • Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Höhe von 20.000 €
  • Eigenmittel des Bauherrn

 

Weiterführende Informationen:

 

zurück zur Auswahl


Zuordnung

Thema:

  • Baukultur
  • Stadtumbau

Art:

  • Bauliche Maßnahme

Gebietstyp:

  • Sonstige

Stadt/Gemeinde/Räumlicher Bezug:

  • Prenzlau