Gewerbeflächen in der Planungsregion Havelland-Fläming


Die Region mit der Besonderheit der zwei kreisfreien Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel sowie den drei Landkreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming hat über 250 Industrie- und Gewerbegebiete sowie gewerblich genutzte FNP-Flächen zu bieten. 65 % davon liegen in den prioritären 21 Orten, die in den Dossiers näher betrachtet werden.

In der Planungsregion Havelland-Fläming gibt es nach derzeitigen Angaben etwa 7.300 ha Industrie- und Gewerbeflächen (Brutto), ca. 28 % der Flächen des Landes Brandenburg. In den prioritären Orten befinden sich davon etwa 4.500 ha – also 60 %, wobei der Anteil in Havelland bei 42 % liegt, weit über die Hälfte der gewerblichen Fläche des Landkreises sich also außerhalb der Orte Rathenow, Nauen, Brieselang und Falkensee befindet. Maßgeblichen Anteil daran haben die Flächen des GVZ in Wustermark, das Altindustrieareal Premnitz und Gebiete in Ketzin. Weitere große Gewerbe- und Industrieflächen außerhalb der Zentren sind das GVZ Süd Großbeeren, das Industriegebiet Bernhardsmüh Baruth im Landkreis Teltow-Fläming und in Potsdam-Mittelmark Gebiete entlang der A 9.

Die GVZ Berlin West (Teilfläche Wustermark) und Berlin Süd Großbeeren gehören zu den zehn größten Gewerbe- und Industrieflächen des Landes Brandenburg.

Angaben zum Vermarktungsstand aus den Kommunen (Quelle: Befragung des TGZ Bad Belzig 2012) zu noch vorrätigen Gewerbe- und Industrieflächen fallen teilweise geringer aus als die „optischen Potenzialflächen“, da veräußerte, aber noch ungenutzte Flächen vorhanden sind bzw. die bei der Bearbeitung aktuellsten Luftbilder neue Nutzungen noch nicht abbildeten.



Klicken Sie auf den Namen einer Kommune. Sie gelangen zur Übersichtkarte der Kommune, auf der die dort erfassten Industrie- und Gewerbegebiete sowie die gewerblich genutzten Flächen verzeichnet sind. Des Weiteren wird jedes Gebiet bzw. jede Fläche anhand von Karten- und Datenblättern (Standortübersicht) erfasst. Hinweis: Die Angabe zur "nutzbaren Fläche" auf dem Kartenblatt enthält öffentliche Verkehrsflächen, auf dem Datenblatt finden Sie unter "nutzbare Fläche (Netto)" ausschließlich gewerbliche Flächen.

 

Link zum Profil von Rathenau Link zum Profil von Nauen Link zum Profil von Brieselang Link zum Profil von Falkensee Link zum Profil von Brandenburg an der Havel Link zum Profil von Kloster Lehnin Link zum Profil von Potsdam Link zum Profil von Werder (Havel) Link zum Profil von Kleinmachnow Link zum Profil von Teltow Link zum Profil von Blankenfelde-Mahlow Link zum Profil von Stahnsdorf Link zum Profil von Schwielowsee Link zum Profil von Michendorf Link zum Profil von Ludwigsfelde Link zum Profil von Rangsdorf Link zum Profil von Bad Belzig Link zum Profil von Beelitz Link zum Profil von Zossen Link zum Profil von Luckenwalde Link zum Profil von Jüterbog


 


Ansprechpartnerin


Ina.Schust-Kiessling@LBV.Brandenburg.de

Tel.:  03342 4266-3112
Fax:  03342 4266-7615

LBV-Standort Frankfurt (Oder) 
Müllroser Chaussee 51
15236 Frankfurt (Oder)


Probleme beim Öffnen der PDF-Dateien?


Nutzen Sie zum Öffnen der Formulare die aktuelle Version eines PDF-Readers. Sollte das nicht möglich sein, können Sie mit der rechten Maus-Taste "Ziel speichern unter..." wählen.