Gewerbeflächen in der Planungsregion Prignitz-Oberhavel


In den Landkreisen Prignitz, Ostprignitz-Ruppin (OPR) und Oberhavel (OHV) befinden sich etwa 125 Industrie- und Gewerbegebiete sowie gewerblich genutzte FNP-Flächen. Davon liegen fast 80 % in den Mittelzentren, Regionalen Wachstumskernen und Orten mit mehr als 10.000 Einwohnern. Allein im Landkreis Oberhavel wurden in diesen prioritären Kommunen 45 Flächen registriert und näher betrachtet.

In der Planungsregion Prignitz-Oberhavel gibt es nach derzeitigen Angaben etwa 3.500 ha Industrie- und Gewerbeflächen (Brutto). In den prioritären Orten befinden sich davon 80 % (2.800 ha), wobei der Anteil in OPR bei unter 50 % liegt, die Hälfte der gewerblichen Fläche des Landkreises sich also außerhalb der Zentren Kyritz, Neuruppin und Wittstock/Dosse befindet. Maßgeblichen Anteil daran haben drei große Gebiete entlang der A24: "Ländchen Bellin" (Fehrbellin), Temnitzpark (Dabergotz/Märkisch Linden) sowie das Gewerbe- und Industriegebiet Heiligengrabe. Die Kommune Pritzwalk (Mittelzentrum in Funktionsteilung mit Wittstock/Dosse) hat mit dem „Gewerbepark Prignitz Falkenhagen/Rapshagen“ eines der größten Gewerbegebiete Brandenburgs.

Die 97 näher untersuchten Gewerbe- und Industrieflächen der Region sind in Dossiers aufgearbeitet. Insgesamt gibt es in diesen Gebieten mehr als 2.000 ha gewerblich nutzbare Flächen (Netto), von denen ca. 40 % nach Auswertungen von Luftbildern noch nicht bebaut/genutzt sind – in der Prignitz 50 %, in OPR und OHV etwas mehr als 30 %. Etwa 800 ha Potenzialflächen stehen demnach zur Verfügung (ca. 380 ha in der Prignitz, 300 ha in Oberhavel und ca. 120 ha in OPR).

Die Angaben zum Vermarktungsstand aus den Kommunen zu noch vorrätigen Gewerbe- und Industrieflächen fallen teilweise geringer aus als die „optischen Potenzialflächen“, da veräußerte, aber noch ungenutzte Flächen vorhanden sind bzw. die bei der Bearbeitung aktuellsten Luftbilder Stände von 2011 bis 2013 aufwiesen.


Klicken Sie auf den Namen einer Kommune. Sie gelangen zur Übersichtkarte der Kommune, auf der die dort erfassten Industrie- und Gewerbegebiete sowie die gewerblich genutzten Flächen verzeichnet sind. Des Weiteren wird jedes Gebiet bzw. jede Fläche anhand von Karten- und Datenblättern (Standortübersicht) erfasst. Hinweis: Die Angabe zur "nutzbaren Fläche" auf dem Kartenblatt enthält öffentliche Verkehrsflächen, auf dem Datenblatt finden Sie unter "nutzbare Fläche (Netto)" ausschließlich gewerbliche Flächen.

Link zum Profil von Karstädt Link zum Profil von Pritzwalk Link zum Profil von Wittstock / Dosse Link zum Profil von Perleberg Link zum Profil von Wittenberge Link zum Profil von Kyritz Link zum Profil von Gransee Link zum Profil von Zehdenick Link zum Profil von Neuruppin Link zum Profil von Oranienburg Link zum Profil von Mühlenbecker Land Link zum Profil von Oberkrämer Link zum Profil von Velten Link zum Profil von Hohen Neuendorf Link zum Profil von Hennigsdorf

Für die Gemeinde Glienicke/Nordbahn wurde keine Gewerbefläche festgestellt.





Ansprechpartnerin


Ina.Schust-Kiessling@LBV.Brandenburg.de

Tel.:  03342 4266-3112
Fax:  03342 4266-7615

LBV-Standort Frankfurt (Oder) 
Müllroser Chaussee 51
15236 Frankfurt (Oder)


Probleme beim Öffnen der PDF-Dateien?


Nutzen Sie zum Öffnen der Formulare die aktuelle Version eines PDF-Readers. Sollte das nicht möglich sein, können Sie mit der rechten Maus-Taste "Ziel speichern unter..." wählen.