Probleme beim Öffnen der PDF-Dateien?

Nutzen Sie zum Öffnen der Datei die aktuelle Version eines PDF-Readers.
Sollte das nicht möglich sein, können Sie mit der rechten Maus-Taste "Ziel speichern unter..." wählen.

Berichte der Raumbeobachtung

Kreisprofile 2013

Herausgeber: Landesamt für Bauen und Verkehr; Dezernat Raumbeobachtung und Stadtmonitoring


Ansprechpartnerin: Sybille Janssens (E-Mail: sybille.janssens@lbv.brandenburg.de)



Das Landesamt für Bauen und Verkehr, Dezernat Raumbeobachtung und Stadtmonitoring erarbeitet im Auftrag des Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie der Staatskanzlei anlassbezogen für die Kreisbereisungen des Ministerpräsidenten sozio-ökonomische Profile für alle Brandenburger Landkreise und kreisfreien Städte.

In diesem Rahmen werden jährlich die Kreisprofile aktualisiert und fortgeschrieben, um diese so durch laufende Ergänzungen und Modifikationen dem heutigen Informationsbedarf anzupassen. Zu den bekannten inhaltlichen Schwerpunkten wie demographischer Wandel, Wirtschaft, Beschäftigung, Arbeitsmarkt und räumlicher Planung kamen in den letzten Jahren weitere wichtige Politikfelder aus den Bereichen Sozialwesen, Versorgung, Verkehr und Technische Infrastruktur hinzu, die so insgesamt die Kreisentwicklung vielschichtiger und damit noch besser wiedergeben.

Mit der Projektion der Kreisentwicklung auf unterschiedliche Zeiträume, zeichnen die erstellten Kreisanalysen ein zeitnahes Bild von Entwicklungsrichtungen und wichtiger (teil)raumbedeutsamer Entwicklungstrends aller Brandenburger Landkreise und kreisfreien Städte auf. Dafür wurde eine Vielzahl von Indikatoren ausgewählt, aufbereitet und ausgewertet, was eine komplexe räumliche Analyse gewährleistet.

Grundlage für die hier vorliegende Veröffentlichung der Kreisprofile bildeten zumeist Daten der amtlichen Statistik des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS B-B). Diese wurden überwiegend zu Indikatoren verdichtet, die so einen besseren Vergleich aller Raumeinheiten wie z. B. für das Berliner Umland und den weiteren Metropolenraum ermöglichen.

Bis zum Redaktionsschluss vorliegende Ergebnisse zum Bevölkerungsstand 31.12.2011 auf Basis der registergestützten Volkszählung, dem Zensus vom 9. Mai 2011 wurden bereits in diesen Kreisprofilen zur Darstellung der aktuellen Bevölkerungszahl und darauf beruhender Indikatoren wie z. B. Bevölkerungs- und Siedlungsdichte verwendet. Mangels vorliegender fortgeschriebener Altersstrukturdaten auf Basis Zensus, fehlender korrigierter Zeitreihen der Bevölkerungsstände und -bewegungen basieren diese Analysen hingegen auf der Bevölkerungsfortschreibung vor zensusbereinigter Korrektur.

Die im Jahr 2014 vorgesehene  Veröffentlichung von differenzierten Bevölkerungsdaten auf Basis des Zensus, Wohnungsbestandsdaten auf Basis der Gebäude- und Wohnraumzählung 2011 sowie die Revision weiterer Statistiken wird bei der Erstellung künftiger Kreisprofile Berücksichtigung finden. Die erstmalige Veröffentlichung der überarbeiteten Kreisprofile wird voraussichtlich im Jahr 2015 erfolgen.


Kreisprofile 2013 zum Download:

(Die Kreisprofile liegen nicht in gedruckter Form vor.)



Kreisprofile 2012