Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) - Stadt-Umland-Wettbewerb (SUW)

Stadt-Umland-Wettbewerb (SUW)

In dem aktuellen Interventionszeitraum von 2014-2020 soll ein Teil der für Brandenburg bereitgestellten Mittel der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) für eine Stärkung der städtischen und ländlichen Räume eingesetzt werden.

Das Land Brandenburg hat für die Umsetzung dieser EU-Vorgabe einen Stadt-Umland-Wettbewerb vorgesehen, mit dem die besten Strategien von Stadt-Umland-Kooperationen identifiziert werden sollen. Die zur Verfügung stehenden 213 Mio. EUR aus den drei EU-Fonds  EFRE, ELER und ESF sollen für Maßnahmen und Projekte aus den Themenfeldern „Infrastruktur und Umwelt“, „Mobilität und Energie“ sowie „Wirtschaft und Tourismus“ eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum Wettbewerbsverfahren erhalten Sie auf den Internetseiten www.stadt-umland-wettbewerb.brandenburg.de und www.mil.brandenburg.de.


Aktuelles


Zweite Runde im Stadt-Umland-Wettbewerb entschieden
Pressemitteilung des MIL v. 23.03.2016
12 Kooperationen ausgewählt

Pressemitteilung des MIL v. 28.09.2015:
Gewinner des Schnellläufer-verfahrens stehen fest
Vier Kooperation ausgezeichnet