Verkehrssicherheitsaudits im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)


Ein Verkehrssicherheitsaudit ermittelt frühzeitig und systematisch mögliche Sicherheitsdefizite bei Planung, Entwurf, Bau und Betrieb von Straßen. Es ist bei der ÖPNV-Förderung im Land durchzuführen. Im Land Brandenburg wurden seit 2011 vor allem Bahnhöfe und Haltepunkte, Park+Ride- bzw. Bike+Ride-Anlagen und Bahnhofsvorplätze diesem Qualitätscheck unterzogen.

Standorte der auditierten ÖPNV-Fördermaßnahmen

(Fertigstellung ab 2011)
Karte der Vorhaben der ÖPNV-Förderung, die seit 2010 auditiert wurden (LBV)

Die weiteren in der Karte aufgeführten auditierten Maßnahmen stellen wir in Kürze vor.



Ansprechpartnerin zum Verkehrssicherheitsaudit


Ilka Weiß

Dezernat 22 - ÖPNV-Förderung und Genehmigungen
Tel.: 03342 4266-2205
Fax: 03342 4266-7601
E-Mail: Ilka.Weiss@LBV.Brandenburg.de

Lindenallee 51
15366 Hoppegarten