Weitere Infos aus 2018

Auslegung von Planunterlagen zum Neubau der Bundesstraße B 96 Ortsumfahrung Teschendorf - Löwenberg (2. Planänderung)

(27.03.2018) Noch bis zum 09.04.2018 liegen im Amt Gransee und Gemeinden, in der Gemeinde Löwenberger Land sowie in den Städten Oranienburg, Kremmen, Rheinsberg, Wittstock/Dosse, Liebenwalde, Velten die Planunterlagen im o.g. Verfahren aus. Die ursprüngliche Planung wurde zum zweiten Mal geändert und angepasst. Die Gesamtstrecke beträgt 17,5 km. Vorhabenträger ist der Landesbetrieb Straßenwesen.

Mehr Infos und Planunterlagen


Binnenschifffahrt: Schleusenöffnungszeiten 2018

(22.03.2018) Vor dem Start in die Schifffahrtssaison wurden die Informationen zu den Betriebszeiten und Öffnungszeiten der Schleusen an schiffbaren Landesgewässern aktualisiert. Zusätzlich informiert eine Karte über Schleusen an schiffbaren Landesgewässern.

Landesschifffahrt / Schleusen


Städtbauförderung: Neue Wort-Bild-Marke des Bundesministeriums

(20.03.2018) Auf die Verwendung von Städtebaufördermitteln wird während der Bauphase und nach Fertigstellung von Bauvorhaben in geeigneter Art und Weise hingewiesen. Aktuell wird die neue Wort-Bild-Marke des für Bauen zuständigen Bundesministeriums "Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)" bereitgestellt.

Städtebauförderung - Wort-Bild-Marken


Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren B 189 Lückenschluss Ortsumfahrung Pritzwalk - Ortsdurchfahrt Kemnitz

(15.03.2018) Am 12. April 2018 findet in Pritzwalk im Planfeststellungsverfahren B 189 Lückenschluss Ortsumfahrung Pritzwalk - Ortsdurchfahrt Kemnitz ein nicht öffentlicher Erörterungstermin statt. In Anwesenheit des Vorhabenträgers Landesbetrieb Straßenwesen (LS) wurden die Stellungnahmen und Einwendungen mündlich erörtert.

Mehr Informationen zum Erörterungstermin


Städtebauförderung: Dynamische Arbeitshilfe aktualisiert

(14.03.2018) In der Anwendung der Städtebauförderungsrichtlinie ergeben sich immer wieder Fragen. Deshalb wurde im LBV die dynamische Arbeitshilfe erarbeitet. Sie wird veröffentlicht, um Städte und Gemeinden als Zuwendungsempfänger in die Lage zu versetzen, die Fragen zur Förderfähigkeit bzw. Nichtförderfähigkeit von Maßnahmen möglichst schnell beantworten zu können.
Die Arbeitshilfe wird regelmäßig aktualisiert.

Städtebauförderung - Richtlinien


Luftfahrt: Entscheidungshilfe für Steurerer von unbemannten Fluggeräten (UAS/ Drohnen)

(13.03.2018) Im Jahr 2017 wurde der Be­trieb von Flug­mo­del­len und Droh­nen in Deutsch­land um­fas­send neu ge­re­gelt. Um das Verfahren für diejenigen, die eine Aufstiegserlaubnis beantragen, zu verdeutlichen, hat die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg eine Entscheidungshilfe mitentwickelt.

Nutzung des Luftraums - Drohnen und Flugmodelle

 


Fahrlehrerangelegenheiten: Übersichten aktualisiert

(09.03.2018) Nach dem Gesetz über das Fahrlehrerwesen (Fahrlehrergesetz - FahrlG) vollzieht das LBV die im § 54 FahrlG geregelten Ausnahmen. In Verbindung damit informieren wir aktuell über die anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätten im Land Brandenburg und über anerkannte und tätige Träger, die Einweisungsseminare und Fortbildungslehrgänge für Fahrlehrer im Land Brandenburg durchführen.

Service Fahrlehrerangelegenheiten


Infopool Stadtentwicklung: Infos und Fotos zu Shared Space in Calau

(06.03.2018) Ende vergangenen Jahres wurde
in Calau der Kreisverkehr an der Landesstraße 52 freigegeben. Er ist Bestandteil des Umbaus mehrerer Straßenabschnitte in der Calauer Innenstadt zu einem gemeinsamen Verkehrs-raum nach dem Prinzip des „Shared Space“. Informationen und Fotos zu diesem und 100 weiteren beispielhaften Projekten finden Sie im Infopool Stadtentwicklung

Infopool Stadtentwicklung


Bautechnisches Prüfamt: Tipp 18/03 für Prüfingenieure

(05.03.2018) Das Bautechnische Prüfamt im LBV gibt monatlich Tipps für Prüfingenieure heraus. Der aktuelle Tipp widmet sich dem Thema "Querschnittsklassen bei biegebeanspruchten gewalzten I-Profilen".

Bautechnisches Prüfamt - Tipps


Planfeststellung: Auslegung von Planunterlagen zum Ausbau der
B 87 / Ausbaustrecke 225 im Bereich Duben

(28.02.2018) Ab 28.02.2018 liegen die Planunterlagen im o.g. Verfahren in Luckau, Neuhausen / Spree und Märkische Heide aus. Grundlegend für die 1. Planänderung war das Ergebnis eines Flurneuordnungsverfahrens. Der Ausbau der B 87 beginnt ab der Ortsumfahrung Luckau bis zum Ortseingang Duben mit der Schaffung von Überholabschnitten. Er beinhaltet auch den Bau von gemeinsamen Geh- und Radwegen und sonstigen öffentlichen Straßen (Wirtschaftswegen) sowie den Ausbau der Knotenpunkte Alteno und Justizvollzugsanstalt JVA/ Gewerbegebiet. Die Länge der Ausbaustrecke beträgt knapp 5 km.

Planunterlagen zum Ausbau der B 87 / Bereich Duben


Bautechnisches Prüfamt: Tipp 18/02 für Prüfingenieure

(23.02.2018)
Das Bautechnische Prüfamt im LBV gibt monatlich Tipps für Prüfingenieure heraus.
Der aktuelle Tipp widmet sich dem Thema "Querschnittsklassen bei druckbeanspruchten gewalzten I-Profilen".

Bautechnisches Prüfamt - Tipps


Planfeststellungsbeschluss zum vierstreifigen Neubau der Bundesautobahn 14, Verkehrseinheit 1153 ist online

(22.02.2018) Noch bis zum 27.02.2018 liegen
in den Städten Wittenberge und Perleberg, im Amt Putlitz-Berge sowie in der Gemeinde Karstädt die Planunterlagen für den vierstreifigen Neubau der Bundesautobahn (BAB) 14, VKE 1153 aus. Der Planfeststellungs-beschluss war am 15.12.2017 erlassen worden. Der zwei Kilometer lange Abschnitt beginnt an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt und
endet kurz vor der (geplanten) Anschlussstelle Wittenberge. Neben dem Bau der BAB 14 ist eine Anpassung der vorhandenen B 189 sowie gemeindlicher Straßen geplant. Ferner sind Gewässer II. Ordnung umzuverlegen. Das Brückenbauwerk über die "Elbe" ist harmonisch neben der vorhandenen Brücke der B 189 geplant.

Planfeststellungsbeschluss zum 4-streifigen Neubau der BAB 14, VKE 1153


Binnenschifffahrt: Veränderte Sperrbereichsgrenze um die Insel im Senftenberger See

(19.02.2018) Die Schifffahrtsbehörde im Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) informiert über einen geänderten Sperrbereich um die Insel im Senftenberger See für das Jahr 2018.

Weitere Informationen

Pressemitteilung des MIL vom 05.03.2018


Fahrerlaubnisangelegenheiten: Begutachtungsstellen für Fahreignung gemäß  § 66 Fahrerlaubnis-Verordnung im Land Brandenburg

(15.02.2018) Die Begutachtungsstellen für Fahreignung werden amtlich anerkannt. Um diese Anerkennung zu erhalten, sind viele Voraussetzungen zu erfüllen. Neben der finanziellen und organisatorischen Leistungsfähigkeit, einer entsprechenden sachlichen Ausstattung braucht es eine qualifizierte personelle Ausstattung. Wichtig sind darüber hinaus jährliche Weiterbildungen und geeignete Testverfahren und -geräte. Weitere Rahmenbedingungen sind vorgeschrieben.

Übersicht der anerkannten Träger von Begutachtungsstellen für Fahreignung


Berufskraftfahrer Grundqualifikation und Weiterbildung:
Aktuelle Informationen

(09.02.2018) Aktuell wird auf die Anwendungs-hinweise des Bundesamtes für Güterkraft-verkehr (BAG) zur Umsetzung des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (BKrFQG) und der Berufskraftfahrer-Qualifikationsverordnung (BKrFQV) verwiesen. Darüber hinaus wurden die Musterbescheinigungen angepasst.

Berufskraftfahrer Grundqualifikation und Weiterbildung - Service


XPlanung: Neue Version des XPlanGML-Validators

(06.02.2018) XPlanung ist ein elektronisches Standardisierungsvorhaben, das sich mit der Erarbeitung und Pflege einer digitalen Datenstruktur und dem entsprechenden Datenaustauschformat für Planungsprozesse beschäftigt. Das Prüftool, mit dem die Daten einer Qualitätsprüfung unterzogen werden, der sogenannte XPlanGML-Validator, wurde aktualisiert und prüft neben den XPlanGML-Versionen 2, 3 und 4.x nun auch XPlanGML-Dateien der Version 5. Neben der Überprüfung auf Schemakonformität werden die Konformitätsregeln der XPlanung für die Versionen 3, 4.x und 5 berücksichtigt.

XPlanung


Binnenschifffahrt: Termine für die Schiffsführerprüfungen der Kategorie E (Spreewald) im Jahr 2018

(05.02.2018) Die Schiffsführerprüfungen der Kategorie E (Spreewald) werden im Jahr 2018 voraussichtlich in der 17. Kalenderwoche in Lübbenau und in der 18. Kalenderwoche in Lübben stattfinden. Die theoretische Prüfung
und die praktische Prüfung finden jeweils an zwei aufeinander folgenden Tagen statt. Diese und weitere Informationen stellt der Prüfungs-
ausschuss Binnenschifffahrt beim LBV bereit.

Schiffsführerprüfungen der Kategorie E (Spreewald)


Planfeststellung: Auslegung von Planunterlagen B 167 - Ortsumfahrung Finowfurt/ Eberswalde (1. Planänderung)

(05.02.2018) Noch bis zum 16.02.2018 liegen in den betroffenen Städten, Gemeinden und Ämtern die Planunterlagen im o.g. Verfahren aus. Die geplante Neubaustrecke ist 13 km lang und wird mit einer Anschlussstelle an die BAB 11 sowie mit fünf Knotenpunkten an das nachgeordnete Straßennetz angebunden. Der Streckenabschnitt ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 als vordringlicher Bedarf eingestuft. Die B 167 ist Bestandteil des "Blauen Netzes" und damit des Leistungsnetzes der Bundesfernstraßen im Land Brandenburg.

Planunterlagen B 167 - Ortsumfahrung Finowfurt/Eberswalde (1. Planänderung)


Luftfahrt: Genehmigung des Hubschraubersonderlandeplatzes am Asklepios Fachklinikum Brandenburg a.d.H.

(31.01.2018) Der Hubschrauber-Sonderlandeplatz auf dem Klinikgelände in Brandenburg a.d.H. wurde kürzlich gemäß § 6 Luftverkehrsgesetz (LuftVG) genehmigt. Der Landeplatz soll ausschließlich für medizinische Hubschraubernoteinsätze und für Krankentransporte genutzt werden.

Mehr Infos: Lageplan, Genehmigungsurkunde und Bescheid


Planfeststellungsbeschluss zum Bauvorhaben L 200 Geh- und Radweg zwischen Wullwinkel und Biesenthal

(29.01.2018) Der Planfeststellungsbeschluss im o.g. Vorhaben wurde am 08.12.2017 erlassen. Der Landesbetrieb Straßenwesen plant den Neubau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges entlang der Landesstraße L 200 von Wullwinkel bis Biesenthal (Landkreis Barnim). Der Planfeststellungsbeschluss sowie die Planunterlagen werden im Amt Biesenthal-Barnim sowie im Amt Britz-Chorin-Oderberg ausgelegt. Die Termine der Auslegung werden durch die Ämter ortsüblich bekannt gemacht.

Planfeststellungsbeschluss und weitere Unterlagen


Bautechnisches Prüfamt:
Übersicht der Prüfingenieure für Standsicherheit

(24.01.2018) Das Bautechnische Prüfamt im LBV hat die Rechts- und Fachaufsicht über die Prüfingenieure für Standsicherheit und Brandschutz. Das Verzeichnis über die im Land Brandenburg anerkannten Prüfingenieure für Standsicherheit wurde aktualisiert. Zur Zeit gibt es 23 Prüfingenieure in den Fachrichtungen Metall-, Massiv- und Holzbau.  

Bautechnisches Prüfamt - Aufgaben nach Brandenburgischer Bauordnung


Bautechnisches Prüfamt: Tipp 18/01 für Prüfingenieure

(09.01.2018) Das Bautechnische Prüfamt im LBV gibt monatlich Tipps für Prüfingenieure heraus. Der aktuelle Tipp widmet sich dem Thema "Lokale Ersatzlast an Stößen druckbeanspruchter Stahlbauteile".

Bautechnisches Prüfamt - Tipps


Planfeststellung: Auslegung von Planunterlagen zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung Mühlgraben Forst (Lausitz)

(08.01.2018) Seit 03.01.2018 liegen in der Stadt Forst (Lausitz) die Planunterlagen im o.g. Verfahren aus. Die Eisenbahnüberführung (EÜ) ist wegen ihres schlechten Bauzustandes nur eingeschränkt verfügbar. An gleicher Stelle wird ein Ersatzneubau errichtet. Dieser ist nur noch für ein Gleis ausgelegt, das stillgelegte zweite Gleis wird an der Stelle zurückgebaut.

Planunterlagen Erneuerung der Eisenbahnüberführung Mühlgraben Forst (Lausitz)


Luftfahrt: Informationen zu den Flugplätzen im Land Brandenburg

(05.01.2018) Die Informationen zu den Verkehrs- und Sonderlandeplätzen sowie Segelfluggeländen wurden aktualisiert. Zu erfahren ist u.a., wo welche Luftfahrzeugarten zugelassen sind, ob Sichtflug- oder Instru-mentenflug zulässig ist etc. Darüber hinaus gibt es Karten zu den Flugplätzen und zu den Hubschraubersonderlandeplätzen im Land.

Übersicht der genehmigten Flugplätze im Land Brandenburg


Planfeststellung: Planunterlagen zur Instandsetzung des Dammbauwerkes an der B 158 Bad Freienwalde

(04.01.2018) Noch bis zum 26.01.2018 sind Einwendungen in dem o.g. Verfahren möglich. Die Planunterlagen lagen in Bad Freienwalde und Wriezen aus. Geplant ist die Instandsetzung des Dammbauwerkes im Zuge der B 158 in Bad Freienwalde zwischen dem Knotenpunkt B 158/ Alttornow und dem Ortsausgang Bad Freienwalde.

Planunterlagen Instandsetzung des Dammbauwerkes an der B 158 Bad Freienwalde