Einzel-PDF-Dateien zum Download siehe Seite unten. Die gesamte Datei (750 MB) kann auch als CD-ROM unter der genannten Bestelladresse angefordert werden.

Brandenburg regional 2006 - eine räumliche Bestandsaufnahme der Regionen, Landkreise und kreisfreien Städte

Hrsg.: Landesamt für Bauen und Verkehr, Dezernat Raumbeobachtung

Die Bestellung der Druckveröffentlichung "Brandenburg regional 2006" erfolgt unter:

Tel.: (0335) 560 - 2701
Fax: (0335) 560 - 2707

E-Mail: PoststelleFF@LBV.Brandenburg.de 


Welche Auswirkungen hat der Demographische Wandel auf die Einwohnerzahl und Altersstruktur der Brandenburger Kreise? Welche Einpendlerquote weist das Oberzentrum Frankfurt (Oder) auf? Wie viele Raumordnungsverfahren wurden zu großflächigen Einkaufszentren im Landkreis Uckermark durchgeführt? Wie hoch ist der Anteil der kreisfreien Stadt Cottbus am Bruttoinlandsprodukt 2003 des Landes Brandenburg? Wie entwickelte sich die Arbeitslosigkeit im Kreis Oberspreewald-Lausitz?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im Vergleich zum Landes- bzw. Bundesdurchschnitt in dem neuen „Brandenburg regional 2006“. Mit dieser räumlichen Bestandsaufnahme der Regionen, Landkreise und kreisfreien Städte legt das heutige Dezernat Raumbeobachtung die nunmehr vierte Fassung einer seit 1994 erscheinenden komplexen Regionalanalyse für das Land Brandenburg vor. Sie schließt inhaltlich und methodisch an die Vorgänger an.

Inhaltliche Schwerpunkte jeder räumlichen Einheit bilden die Themen Bevölkerung/ Demographischer Wandel, Wirtschaft/Beschäftigung/Arbeitsmarkt und Planen/Bauen/Wohnen. Die aus unterschiedlichen Quellen aufbereiteten Daten zum Gebietsstand 31.12.2004 zeigen raumstrukturelle Entwicklungen auf und lassen auch Aussagen zu räumlichen Stärken und Schwächen der einzelne Kreise und Regionen zu. Durch die kompakte Zusammenfassung von grundlegenden Daten auf einem Indikatorenblatt können Vergleiche gezogen werden. Eine mit den einzelnen Kreisverwaltungen gestaltete Informationsseite enthält wichtige Adressen, nützliche Links und eine Auswahl an weiterführender Literatur.
Doch nicht nur Daten und Fakten dienen als Antworten auf die Fragen, sondern es werden auch Erklärungsansätze zu den Ursachen und Wirkungen von bisherigen räumlichen Entwicklungen und ihren Verteilungsmustern innerhalb des Landes Brandenburg angeboten. Im Bereich Demographie ermöglichen Datenreihen aus der  Bevölkerungsprognose Trendaussagen zur Entwicklung der einzelnen Kreise und Regionen sowie ausgewählten Städten hinsichtlich ihrer zukünftigen Bevölkerungszahl und -struktur.

Die aktuelle Broschüre wendet sich mit ihrer Daten- und Informationsfülle nicht nur an die Brandenburger Verwaltungen, sondern an Kommunalpolitiker, Lehrer, Schüler, Studenten usw., aber auch an alle landeskundlich interessierten Bürger.

Hier erhalten Sie die regional gegliederten Einzeldateien als PDFs zum Download:

Einige Kreis- und Regionalprofile wurden 2007/2008 (Kreis- und Regionalprofile 2007/2008) aktualisiert; alle Kreisprofile wurden 2009 (Kreisprofile 2009) aktualisiert.