Das LBV als moderner Arbeitgeber

Unsere wichtigste Ressource ist das Personal: Fachleute unterschiedlicher Disziplinen arbeiten mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung in zahleichen Aufgabengebieten an den fünf Standorten des Landesamtes, in Hoppegarten, Schönefeld, Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam.


Aktuell hat das LBV mehr als 230 Beschäftigte. Die vier Abteilungen haben vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. Offene Kommunikation nach innen und außen, Teamarbeit sowie gegenseitige Wertschätzung prägen die Zusammenarbeit im LBV.

Neben den üblichen tariflichen Leistungen des Öffentlichen Dienstes bieten wir unseren Beschäftigten Folgendes an:

Moderne Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind modern und gesundheitsfördernd eingerichtet. Unsere Beratungsräume in Hoppegarten, Cottbus, Schönefeld und Frankfurt (Oder) sind mit einer Videokonferenztechnik ausgestattet.

 Videokonferenztechnik im Einsatz - hier beim Zukunftstag

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Die Arbeitszeit ist flexibel und im Rahmen der Servicezeiten gestaltbar. Sie erwartet daher ein familienfreundlich ausgerichtetes Umfeld: Teilzeitbeschäftigung, mobiles Arbeiten, Telearbeit etc. sind im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten möglich. Den Beschäftigten wird die Möglichkeit geboten, Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit in den jeweils festgelegten Grenzen (zwischen 6 und 20 Uhr) selbst zu bestimmen und damit Beruf und Privatleben gut in Einklang zu bringen. Teilzeitbeschäftigung oder Homeoffice sind dabei unterstützende Instrumente.

Individuelle Fortbildung – verbunden mit fachlicher und persönlicher Entwicklung

Fachlich auf dem Laufenden bleiben, Gesetzesänderungen im Blick haben, soziale Kompetenzen weiterentwickeln, so ist unser Anspruch bei den Fortbildungen. Neben vielen individuellen fachlichen Fortbildungen realisieren wir maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltungen. Die Themen reichen von der EU-Datenschutz-Grundverordnung über die IT-Sicherheit bis hin zur modernen Behördenkultur. Bei diesen Schulungen nutzen die Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit, mit den Beschäftigten anderer Standorte und Abteilungen ins Gespräch zu kommen. Regelmäßige Fortbildungen für Führungskräfte ergänzen das Angebot.

Im Fokus – Die Gesundheit der Beschäftigten

Zur Gesundheitsförderung hält das LBV verschiedene örtlich und zeitlich gut verfügbare Angebote für seine Beschäftigten bereit. So werden mit Pausengymnastik, Pilates- und Yogakursen und Massagen, Gelegenheiten geboten, der eigenen Gesundheit etwas Gutes zu tun. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Informations- und Schulungsangebote zu gesundheitsrelevanten Themen und regelmäßige Gesundheitstage an den verschiedenen LBV-Standorten. In vielen Büros gehören höhenverstellbare Schreibtische mittlerweile zum Standard. Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) sind an allen Standorten des LBV vorhanden. Eine externe, anonyme Telefonberatung bietet allen Kolleginnen und Kollegen sowie deren im Haushalt lebenden Angehörigen im Bedarfsfall kostenfreie individuelle Unterstützung bei gesundheitlichen, persönlichen oder beruflichen Problemen.

Leistungsprämien

Eine Tätigkeit im LBV ist sehr viel mehr als nur Verwaltungstätigkeit. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zur kundenfreundlichen und rechtsstaatlichen Gestaltung des öffentlichen Lebens. In allen Abteilungen des LBV arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten, die mit Engagement und Kreativität an der Entwicklung unseres Landes mitarbeiten. Um den besonderen persönlichen Einsatz zu würdigen, werden jedes Jahr Leistungsprämien an besonders verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vergeben.

Möglichkeiten der Verbeamtung

Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich.

Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

Hierbei handelt es um die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst bei der VBL – Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder. Sie ist eine tarifliche Pflichtversicherung. Der zu zahlende Betrag kann freiwillig aufgestockt werden. Die Anmeldung erfolgt bei der Einstellung automatisch.

Nähe zur Hauptstadt und Firmenticket

Das LBV beteiligt sich mit 15 €/Monat an einem VBB-Firmenticket. Hinzu kommt ein Rabatt vom Verkehrsunternehmen in Höhe von 8 €/Monat.

Teamfördernde Veranstaltungen

Ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen, bedeutet nicht nur ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze bereitzustellen. Der soziale Austausch - im Team aber auch abteilungsübergreifend - gehört im LBV ebenso dazu. Jährlich findet unser Betriebsausflug statt und führt uns zu interessanten Orten im Land Brandenburg. Zudem begrüßen wir mit einem vielseitigen Programm alle Neueingestellten beim sogenannten Newcomer-Treffen. Hier geht es neben der Vernetzung darum, ein Feedback zu erhalten, um künftig den Einstieg ins LBV zu erleichtern als auch Anregungen zu erhalten, um das LBV positiv weiterzuentwickeln. Das Jahr lassen wir mit Weihnachtsfeiern an den verschiedenen Standorten ausklingen.

Führungsgrundsätze

Sie gelten für alle Führungskräfte und bilden für sie eine Handlungsmaxime. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sie ein Rahmen, auf den sie sich jederzeit, aber im Besonderen in den jährlich durchzuführenden Mitarbeitergesprächen beziehen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


Kontakt zum LBV

zentrale Telefoneinwahl aller Standorte: 03342 4266-0
Fax: 03342 4266-7601