Züge mit Anhängern aus DDR-Produktion


Das LBV hat am 01.01.2017 seine Verwaltungspraxis geändert und erteilt die Erlaubnis gemäß § 29 Abs. 3 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) nicht mehr in den Ausnahmegenehmigungen mit, weil die dafür zuständige Behörde der Landesbetrieb Straßenwesen ist.

Die für den Verkehr auf öffentlichen Straßen erforderliche Erlaubnis gemäß § 29 Abs. 3 StVO ist beim Landesbetrieb Straßenwesen unter https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/verwalten/grossraum-und-schwertransporte/ zu beantragen.

Externer Link