Sperrungen / Einschränkungen (Spreewald)


Im Biosphärenreservat Spreewald ist eine Vielzahl von Fließen aus naturschutz-, verkehrs- oder wasserrechtlichen Gründen für den Schiffsverkehr gesperrt. Die Sperrungen sind durch Schifffahrtszeichen ausgeschildert und zu beachten.


Aktuelle Sperrungen / Einschränkungen (Stand 15.07.2021)

 

Gewässer Bereich Zeitraum Anordnung Grund Bemerkung
Neue Spree
(Sperrung)
Oberspreewald, zwischen Buschgraben und 1. Grundstück in Leipe unbestimmt, bis zum Schleusen-neubau 2513-2003-03 wasserbauliche Maßnahme (Pfahlwand zur Anhebung des Wasser-spiegels) frei für Sportboote mit möglicher Umfahrung des Notstaus
Spree (Schleusen-Sperrung) Unterspreewald, zwischen Quaasspree und Freifließ sofort bis auf Widerruf 2443-2011-12 Defekt der Schleuse Schlepziger Mühle östliche und westliche Umfahrung möglich, Info zum Sperrzeitraum unter Telefon:(03546) 2783700
Großes Fließ (Sperrung) Oberspreewald, zwischen Wehr IV und Abzweig Burg-Lübbener-Kanal

27.04.2020 bis  voraussichtlich 31.12.2020 verlängert bis 30.07.2021

2443-2020-04 Herstellung der ökologischen Durch-gängigkeit, Wehr 64 (Wotta-Schleuse) Frei bis Baustelle, Umtragen von Sportbooten möglich! Eine Umfahrung für Kähne ist durch das Ende der Schiffbarkeit in östlicher Richtung nicht möglich. Aus westlicher Richtung nur Weiterfahrt über den Burg-Lübbener-Kanal möglich.
Alle schiffbaren Landesgewässer Oberspreewald zwischen Untere Ragower Kahnfahrt und Beginn der Schiffbarkeit in Burg (Spreewald)

01.07.2021

bis

31.10.2021

2444-2021-12 Krautungsarbeiten

kurzeitige Sperrungen

Suez-Kanal 

(Sperrung)

Oberspreewald zwischen Einmündung Lehder Fließ und Einmündung Zeitzfließ 28.06.2021 bis voraussichtlich 15.10.2021 2444-2021-11 Ufersicherungsarbeiten frei bis Baustelle, Umfahrung über Lehder Fließ, Lehder Graben und Zeitzfließ
Nordumfluter (Sperrung) B 87-Brücke im Stadtzentrum von Lübben (Gubener Vorstadt) 30.11.2020 bis 31.12.2021 2443-2020- 19 Ersatzneubau der Straßenbrücke frei bis Baustelle, Umfahrung über Spree bzw. zusätzlich Schlangen- graben, Kreuzspree und Mühlkeute