Sperrungen / Einschränkungen (Spreewald)


Im Biosphärenreservat Spreewald ist eine Vielzahl von Fließen aus naturschutz-, verkehrs- oder wasserrechtlichen Gründen für den Schiffsverkehr gesperrt. Die Sperrungen sind durch Schifffahrtszeichen ausgeschildert und zu beachten.

Wichtige Information für Schiffsführer kleinerer manuell betriebener Sportboote zur Nutzung von Selbstbedienungsschleusen im Biosphärenreservat Spreewald!

Hervorgerufen durch die aktuelle und weiterhin auf unabsehbare Zeit bestehende akute Niedrigwassersituation müssen bei Schleusungen unbedingt unnötige Wasserverluste vermieden werden.

Aus diesem Grund wird um Einhaltung nachfolgender Verhaltensweisen gebeten:

  • Sportbootführer sollten statt zu schleusen von der Möglichkeit des Umtragens ihrer leichten Boote Gebrauch machen.
  • Bei erfolgenden Schleusungen sollten generell keine Einzelfahrzeuge, sondern nur in Gruppen mit Spreewaldkähnen oder mehreren Sportbooten geschleust werden.
  • Sind im Schleusenbereich Bootsrollen oder Borsten-Pässe vorhanden, so sind diese zu nutzen.


Aktuelle Sperrungen / Einschränkungen (Stand 14.10.2020)

 

Gewässer Bereich Zeitraum Anordnung Grund Bemerkung
Neue Spree
(Sperrung)
Oberspreewald, zwischen Buschgraben und 1. Grundstück in Leipe unbestimmt, bis zum Schleusen-neubau 2513-2003-03 wasserbauliche Maßnahme (Pfahlwand zur Anhebung des Wasser-spiegels) frei für Sportboote mit möglicher Umfahrung des Notstaus
Spree (Schleusen-Sperrung) Unterspreewald, zwischen Quaasspree und Freifließ sofort bis auf Widerruf 2443-2011-12 Defekt der Schleuse Schlepziger Mühle östliche und westliche Umfahrung möglich, Info zum Sperrzeitraum unter Telefon:(03546) 2783700
Puhlstrom (Schleusen-Sperrung) Unterspreewald, zwischen Quaasspree und Dresslerstrom sofort bis zum Abschluss der Instandsetzung 2443-2018-16 Defekt der Schleuse Oberes Puhlstromwehr Sportboote können umgetragen werden, Umfahrung ansonsten über Quaasspree, Zerniasfließ, Nebenfließ A (Schnelle Kathrin) und Schiwanstrom oder Quaasspree, Spree, Freifließ und wieder Spree, Info zur Sperrung unter Telefon: (03546) 2783700
Alter Semisch (Sperrung) Oberspreewald zwischen Zweiter Freiheitskanal und Spree 09.09.2019 bis voraussichtlich 31.10.2020 2443-2019-14 Ersatzneubau der Brücke im Zuge des Radfernweges Lübbenau - Leipe durch den gleichzeitigen Bau weiterer 3 Brücken in diesem Bereich weiträumig umfahren über Spree, Untere Boblitzer Kahnfahrt,Südumfluter und Uska Luke, alle 3 Freiheitskanäle bleiben weiter befahrbar
Bancerowa (Sperrung) Oberspreewald zwischen Dritter Freiheitskanal und Spree 09.09.2019 bis voraussichtlich 31.10.2020 2443-2019-15 wie Alter Semisch wie Alter Semisch
Semisch (Sperrung) Oberspreewald zwischen Zweiter Freiheitskanal und Spree 09.09.2019 bis voraussichtlich 31.10.2020 verlängert bis 30.11.2020 2443-2019-16 wie Alter Semisch wie Alter Semisch
E-Kanal + erstes Teilstück Erster Freiheits-kanal (Sperrung) Oberspreewald zwischen Querung Semisch im Ersten Freiheitskanal und Einmündung E-Kanal in die Spree 09.09.2019 bis voraussichtlich 31.10.2020 verlängert bis 30.11.2020 2443-2019-16 wie Alter Semisch wie Alter Semisch
Großes Fließ (Sperrung) Oberspreewald, zwischen Wehr V und Abzweig Burg-Lübbener-Kanal 27.04.2020 bis  voraussichtlich 31.12.2020 2443-2020-04 Herstellung der ökologischen Durch-gängigkeit, Wehr 64 (Wotta-Schleuse) Frei bis Baustelle, Umtragen von Sportbooten möglich! Eine Umfahrung für Kähne ist durch das Ende der Schiffbarkeit in östlicher Richtung nicht möglich. Aus westlicher Richtung nur Weiterfahrt über den Burg-Lübbener-Kanal möglich.
Kleine Spree  (Sperrung) Oberspreewald, zwischen Fischerfließ und Kälbergraben 02.06.2020 bis voraussichtlich 18.12.2020 2443-2020-08 Ersatzneubau der Brücke im Zuge der Ring-chaussee (L513) Frei bis Baustelle, kein Umtragen von Sportbooten möglich! Umfahrung über Fischerfließ, Burg-Lübbener-Kanal und Kälbergraben
Burg-Lübbener-Kanal (Schleusen-Sperrung) Oberspreewald, zwischen Weidengraben und Rohrkanal sofort bis zum Abschluss der Reparatur-arbeiten 2441 vom 02.07.2020 defekte Hubtore an der Waldschlöss-chen Schleuse (Wehr 33) Umfahrung über Burg-Lübbener-Kanal, Kleine Spree, Nahkegraben, Stilles Fließ und Rohrkanal bzw. in umgekehrter Richtung. Umtragen von leichten Sportbooten möglich.
Altzaucher Spree  (Sperrung) Oberspreewald, zwischen Spree und Nordumfluter 22.09.2020 bis voraussichtlich 31.12.2020 2443-2020-10 Unterhaltungs-arbeiten in Form von Sediment-entnahmen Nördliche Umfahrung über Nordumfluter, Kreuzspree und Spree, südliche Umfahrung über Spree, Untere Ragower Kahnfahrt, Burg-Lübbener-Kanal und Nordumfluter. Info zur Sperrung über Telefon: 0177 8659212