Hinweise für die Schifffahrt (Sperrungen), außer Spreewald

Sperrungen (Stand: 19.03.2020)

Senftenberger See

Allgemeinverfügung des Landesamtes für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg (LBGR) vom 05.10.2018: 
Nutzungsuntersagung innerhalb des erweiterten Sperrbereichs am Senftenberger See bei Wasserständen <+98,3 m NHN

Allgemeinverfügung des Landesamtes für Bauen und Verkehr Brandenburg (LBV) vom 09.11.2018: 
Sperrung des Senftenberger Sees (Speicher Niemtsch) in der Zeit vom 01.11. eines Jahres bis zum 31.03. des darauffolgenden Jahres

 

 Gewässer  Bereich / Ort der Sperrung  Zeitraum Anordnung  Grund  Bemerkung
Ruppiner Wasserstraße km 41,00 Seedamm, östliche Durchfahrt 01.06.2020 bis 21.12.2020 SRG 07/20 Ersatzneubau EÜ Vollsperrung, westliche Durchfahrt beidseitig möglich
Notte Kanal Zugbrücke in der Ortslage KW sofort bis auf Widerruf ohne Defekt des Antriebes Es steht nur eine lichte Durchfahrtshöhe von ca. 1,00 m zur Verfügung, da sich die Brücke nicht anheben lässt.
Notte Kanal alle 3 Schleusen sofort bis auf Widerruf ohne Schleusen sind z.Z. nicht mit Schleusenpersonal ständig besetzt Bei Schleusungsbedarf telefonisch Verbindung aufnehmen unter: 033764 245880 oder 0151-42622497 oder 0151-42622502 
Ruppiner Kanal km 5,1(Behrends-brücke)    bis       km 7,2 (Schleuse Hohenbruch) sofort bis auf Widerruf Info Bauarbeiten (Nassbaggerarbeiten) An Engstellen ist mit kurzzeitigen Behinderungen zu rechnen.
Spree Schleuse Beeskow bis Schleuse Neuhaus 02.07.2018 bis auf Widerruf SRA 03/18

Tauchtiefeneinschränkung auf 1,00 Meter

 
Senftenberger See Senftenberger See

01.11 eines Jahres bis 31.03 des darauffolgenden Jahres

AV 01/18 Einholen der Betonnung Vollsperrung
Werbellinkanal Sperrung ab 15.03.2019 aufgehoben        
Geierswalder See Geierswalder See 01.11. eines Jahres bis 31.03. des darauffolgenden Jahres 24/13 Einholen der Betonnung Vollsperrung
Ruppiner Kanal km 0,0 bis km 22,0 01.09.2006 bis auf Widerruf A 09/06 Tauchtiefen-einschränkung auf 1,00 Meter  
Spree vom Unterwasser der Schleuse Kossenblatt bis zur Schafsbrücke sofort bis auf Widerruf A 02/08 Tauchtiefen-einschränkung auf 0,50 Meter  
Nuthe von km 0,00 (Mündung in die Potsdamer Havel km 26,14) für den gesamten schiffbaren Teil bis km 1,11 sofort bis auf Widerruf A 03/08 Tauchtiefen-einschränkung auf 0,30 Meter  

Diese Übersicht wird bei bekannten Veränderungen aktualisiert.

Beachten Sie bitte auch die schifffahrtsrechtlichen Einschränkungen.