Aktuell im Landesamt für Bauen und Verkehr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

(20.05.2020) Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus arbeiten viele unserer Beschäftigten weiterhin im Homeoffice.

Besucher empfangen wir derzeit nur eingeschränkt und ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache. Bei Besuchen sind die Hygienehinweise unbedingt zu beachten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Einhaltung der Abstandsregeln.

Bitte senden Sie uns trotzdem sämtliche zu bearbeitenden Unterlagen weiterhin per E-Mail oder auf dem Postweg zu und sehen Sie von Besuchen nach Möglichkeit ab. Der telefonische Kontakt ist gewährleistet.

Die Maßnahmen wurden im Interesse der Gesunderhaltung aller Beschäftigten und der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes getroffen.

Wir bitten um Verständnis.

 


Aktuelle Stellenausschreibungen

(19.05.2020) Im LBV ist derzeit am Standort Hoppegarten (bei Berlin) eine Stelle ausgeschrieben.

Stellenausschreibungen


Binnenschifffahrt:
Sperrungen und Einschränkungen von Wasserstraßen ab April/Mai 2020

Bitte beachten Sie die aktuellen Sperrungen
und Einschränkungen im Spreewald und auf
den Landeswasserstraßen:

Sperrungen / Einschränkungen auf den Landeswasserstraßen (20.04.2020)

Sperrungen / Einschränkungen im Biosphärenreservat Spreewald (18.05.2020)    


Raumstrukturelle Entwicklungstrends in der Hauptstadtregion

Ausschnitt aus der Karte(14.05.2020) Aktualisierte Informationen zu den drei Themen Bevölkerung; Beschäftigung, Pendler, Arbeitsmarkt sowie Flächennutzung, Bauen und Wohnen gibt es im Monitoring von Raumentwicklungstrends.
Neue Erkenntnisse sind u.a. dass das Land Brandenburg mit 30 % die höchste Quote an Auspendlerinnen und Auspendlern von allen Bundesländern hat und dass sich in Berlin die Bautätigkeit bei Wohnungen zwischen 2014 und 2018 mehr als verdoppelt hat.

Monitoring von Raumentwicklungstrends - Karten, Tabellen und Texte


Bautechnisches Prüfamt: Tipp 05/20 für Prüfingenieure

(30.04.2020) Das Bautechnische Prüfamt im LBV gibt monatlich Tipps für Prüfingenieure heraus. Der aktuelle Tipp widmet sich dem Thema "Thermische Leitfähigkeit des Betons bei der Heißbemessung".

Bautechnisches Prüfamt - Tipps


Binnenschifffahrt: Eingeschränkte Nutzung von Marinas, Bootsvereinen, Häfen, Wassertankstellen, Werften, Schleusen und anderen Einrichtungen

(02.04.2020)  Die Nutzung von Marinas, Bootsvereinen, Häfen, Wassertankstellen, Werften, Schleusen und anderen Einrichtungen ist aufgrund der aktuellen Beschränkungen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Diese Regelungen gelten auf Grund der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17. April 2020  zunächst bis 08. Mai 2020. Kontrollen durch die Wasserschutzpolizei werden durchgeführt.   


Ausnahmen zur StVZO - Allgemeinverfügung 02/2020

(01.04.2020)  Auf Grund der Auswirkungen des Coronavirus SARS-Co V-2/COVID-19 werden gemäß § 70 Abs. 1 Nr. 2 der StVZO für Fristen gemäß Anlage VIII Nummer 3.1.4.3, für Weiterbildungen gemäß Anlage VIII b Nummer 2.5 sowie für Wiederholungsschulungen gemäß Anlage VIII c Nummer 2.6 Ausnahmen von den Vorschriften der StVZO durch die Allgemeinverfügung 02/2020 genehmigt. 


Binnenschifffahrt: Termine für die Schiffsführerprüfungen 2020 in der Kategorie E (Spreewald)

(01.04.2020) Bitte beachten Sie die bereitgestellten Informationen des Prüfungsausschusses Binnenschifffahrt.

Schiffsführerprüfungen der Kategorie E (Spreewald) 


E-Rechnung

(31.03.2020) Ab dem 1. April 2020 können E-Rechnungen über die zentrale Rechnungseingangsplattform (OZG-RE) des Landes Brandenburg beim Landesamt für Bauen und Verkehr eingereicht werden.

weitere Informationen


Luftfahrt: Aktuelle Infos für Privatpilotinnen und -piloten wegen Corona

(26.03.2020) Verlängerung der Gültigkeit von Rechten, Berechtigungen, Zertifikaten, Zeugnissen, Eintragungen und (Gültigkeits-) Zeiträumen wegen der Corona-Pandemie

Luftfahrtpersonal


Erleichterungen für Fahrzeuge/ selbstfahrende Arbeitsmaschinen der Land- und Forstwirtschaft im Bereich Ausnahmegenehmigungen gemäß § 70 StVZO auf Grund der Auswirkungen des Coronavirus SARS-Co V-2/COVID 19

(25.03.2020) Fahrzeuge und selbstfahrende Arbeitsmaschinen der Land- und Forstwirtschaft benötigen für Abweichungen von den zulässigen Abmessungen, Achslasten und Gewichten jeweils eine Ausnahmegenehmigung.

Um den Ernteeinsatz dieser Fahrzeuge/ Arbeitsmaschinen nicht zu gefährden, wurde eine Allgemeinverfügung erlassen, die es ermöglicht, anstelle der Ausnahmegenehmigung, das Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen einzusetzen. Damit ersetzt die Allgemeinverfügung Nr. 01/2020 das Einzelgenehmigungsverfahren gemäß § 70 StVZO.

Der unkontrollierte Einsatz dieser Fahrzeuge wird durch das Genehmigungsverfahren zur Durchführung von Großraum- und Schwerverkehr vermieden. Dieses Genehmigungsverfahren des Landesbetriebes Straßenwesen bleibt bestehen.