Aktuell im Landesamt für Bauen und Verkehr

Informationen zum Corona-Virus

(25.01.2021) Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus arbeiten viele unserer Beschäftigten weiterhin im Homeoffice. Besucher*innen empfangen wir derzeit nur eingeschränkt und ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache. Bei Besuchen sind die Hygienehinweise unbedingt zu beachten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Einhaltung der Abstandsregeln. Alle betriebsfremden Personen sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen.

Bitte senden Sie uns trotzdem sämtliche zu bearbeitenden Unterlagen weiterhin per E-Mail oder auf dem Postweg zu und sehen Sie von Besuchen nach Möglichkeit ab. Der telefonische Kontakt ist gewährleistet.

Die Maßnahmen wurden im Interesse der Gesunderhaltung aller Beschäftigten und der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes getroffen. Wir bitten um Verständnis.


Antrag auf Freistellung von Bahnbetriebszwecken

(17.09.2021) Das Allgemeine Eisenbahngesetz (AEG) regelt u.a. die Freistellung von Bahn-betriebszwecken. Beim LBV wird die Freistellung von Eisenbahnbetriebsflächen in der Stadt Neustadt (Dosse) beantragt, weil für diese Flächen kein Verkehrsbedürfnis mehr besteht und langfristig keine Nutzung zu diesem Zweck mehr zu erwarten ist. Die Unterlagen können bei Beachtung der Hygienehinweise im LBV eingesehen werden. Stellungnahmen sind dem LBV zu übermitteln.

Freistellung von Bahnbetriebszwecken (Planfeststellung) - Mehr Informationen


Städtebauförderung:
Programmaufruf 2022

(15.09.2021)
Das LBV ist Bewilligungsbehörde für Fördermittel der Bund-Länder-Programme für die Städtebauförderung. Kommunen und Interkommunale Kooperationen haben die Möglichkeit, bis zum 30. Oktober 2021 Neuanträge und Folgeanträge in den Bund-Länder-Programmen "Lebendige Zentren", "Sozialer Zusammenhalt" und "Wachstum und nachhaltige Erneuerung" zu stellen.
 

Weitere Informationen: Städtebauförderung


Binnenschifffahrt: Sperrungen und Einschränkungen von Wasserstraßen ab September 2021

Bitte beachten Sie die aktuellen Sperrungen
und Einschränkungen im Spreewald und auf
den Landeswasserstraßen:

Sperrungen / Einschränkungen im Biosphärenreservat Spreewald (14.09.2021)

Sperrungen / Einschränkungen auf den Landeswasserstraßen (14.09.2021)


Bautechnisches Prüfamt: Tipp 09/2021 für Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure

(02.09.2021) Das Bautechnische Prüfamt im LBV gibt monatlich Tipps für Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure heraus. Der aktuelle Tipp hat das Thema "Bemessungswert der Zugtragfähigkeit von Schrauben".

Bautechnisches Prüfamt - Tipps


ÖPNV - Rettungsschirm 2021 startet heute

(26.08.2021) Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat heute die neue „Richtlinie Corona-Billigkeitsleistungen ÖPNV 2021“ veröffentlicht. Ab sofort können die finanziellen Hilfen von den Landkreisen und kreisfreien Städten zusammen mit den von ihnen beauftragten Verkehrsunternehmen bei der zuständigen Bewilligungsbehörde, dem Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV), bis zum 15. Oktober 2021 (Ausschlussfrist) beantragt werden.

ÖPNV-Rettungsschirm


Aktuelle Stellenausschreibungen:
Von IT bis Verwaltung

(20.08.2021) Im LBV ist in Hoppegarten bei Berlin, Cottbus oder Schönefeld eine IT-Stelle zu besetzen.

Das LBV freut sich auf Ihre Bewerbung.

Stellenausschreibungen


Förderung von Abbiegeassistenzsystemen

(19.08.2021) Am 18.08.2021 wurde im Amtsblatt für Brandenburg die Richtlinie des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung zur Förderung von Abbiegeassistenzsystemen im Land Brandenburg veröffentlicht. Damit wird die freiwillige Nachrüstung von Lkw mit über 3,5 t und Kraftomnibussen mit mehr als 9 Sitzplätzen mit ausgewählten Abbiegeassistenzsystemen gefördert. Bewilligungsbehörde ist das Landesamt für Bauen und Verkehr.

Mehr Informationen zur Förderung von Abbiegeassistenzsystemen


Städtebauförderung: Übersichten zum Fördermitteleinsatz

(13.08.2021) Zum 31.12.2020 war die Städtebauförderung in 111 Gemeinden des Landes Brandenburg aktiv. In den seit 2020 aufgegelegten neuen nationalen Programmen Lebendige Zentren, Sozialer Zusammenhalt sowie Wachstum und nachhaltige Erneuerung wurden im Jahr 2020 mehr als 91 Millionen Euro an die Kommunen ausgereicht. Diese und weitere Informationen finden Sie in den aktualisierten Übersichten zum Mitteleinsatz in der Städtebauförderung, die als Karten und Tabellen (Datenblätter) vorliegen.