Toolbar-Menü
 
Hauptmenü

Bund/Länder-Programm Lebendige Zentren (LZ)

Fachwerkhaus Templin (© LBV) Bild vergrößern  

Das Programm Lebendige Zentren unterstützt den Erhalt und die Entwicklung von Stadt- und Ortskernen.

Die Revitalisierung und Stärkung von Stadtkernen sowie historischen Altstädten zur Profilierung, Standortaufwertung und zum Erhalt sowie die Förderung der Nutzungsvielfalt stehen im Fokus dieses Programms.

Die geförderten Stadtkerne sollen sich zu attraktiven und identitätsstiftenden Standorten für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur entwickeln.

Maßnahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes sowie der Denkmalpflege, Maßnahmen zur Leerstandsbeseitigung, zur Vermeidung von Funktionsverlusten sowie die Aktivierung innerstädtischer Brachen, Klimaschutzmaßnahmen, Maßnahmen zur Verbesserung der grünen Infrastruktur sowie der städtischen Mobilität und die Sicherung der Versorgungsstruktur sind zentrale Aspekte der Förderung.

Interkommunale Kooperationen werden ebenfalls unterstützt.

Kontakt

Dezernat Stadterneuerung
 

E-Mail:   Städtebauförderung
Fax:   03342 4266-7608

Herr Ewers

Telefon:   03342 4266-3200

Frau Ohm

Telefon:   03342 4266-3208

Datenschutz

Online-Portal