Toolbar-Menü
 
Hauptmenü

Sperrungen auf schiffbaren Landesgewässern (außerhalb Spreewald)

Niedrigwassersituation!

Aufgrund der aktuellen Niedrigwassersituation kann es an den Schleusen zu Einschränkungen im Schleusenbetrieb kommen. Es wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt über die entsprechende Situation an den Schleusen zu informieren. Informationen (Telefonnummern) finden Sie auf der Seite:

Sperrungen/Einschränkungen (Stand 25.01.2023)

 Gewässer  Bereich / Ort  Zeitraum Anordnung  Grund  Bemerkung
Ruppiner Kanal Tiergartenschleuse bis Schleuse Hohenbruch sofort bis 14.03.2023 SRA 04/23 Fahrwasser durch Baum blockiert! Vollsperrung
Rhin zwischen Gudelacksee und Möllensee sofort bis 01.02.2023   fehlende Standsicherheit Gühlener Brücke Vollsperrung
Ruppiner Kanal Tiergartenschleuse bei km 2,0 bis Straßenbrücke L 172 bei km 5,0 09.01.2023 bis voraussichtlich 31.12.2024 SRG 01/23 Bauarbeiten an der Fahrrinne und der Uferbefestigung

halbseitige Sperrung der Schifffahrt

kurzfristige temporäre Vollsperrungen möglich

Geschwindigkeitsbegrenzung auf 6 km/h

Den Anweisungen der vorort Verantwortlichen ist unbedingt Folge zu leisten!

Gnevsdorfer Vorfluter Schleuse Gnevsdorf 29.08.2022 - 30.04.2023 SRA 06/22 Bauarbeiten Sperrung der Schleuse Umtragen von Paddelbooten nicht möglich
Notte Kanal Schleuse Königs Wusterhausen sofort bis auf Widerruf SRA 01/22 technischer Defekt Vollsperrung
Notte Kanal gesamter Kanal sofort bis auf Widerruf Hinweis Teppiche aus Wasserpflanzen An einigen Stellen behindern Teppiche aus Wasserpflanzen die Durchfahrt!
Notte Kanal alle 3 Schleusen sofort bis auf Widerruf Hinweis Schleusen sind z.Z. nicht mit Schleusenpersonal ständig besetzt Bei Schleusungsbedarf telefonisch Verbindung aufnehmen unter: 033764 245880 oder 0151-42622497 oder 0151-42622502 
Spree Schleuse Beeskow bis Schleuse Neuhaus 02.07.2018 bis auf Widerruf SRA 03/18

Tauchtiefen-einschränkung auf 1,00 Meter

 
Senftenberger See Senftenberger See

01.11 eines Jahres bis 31.03 des darauffolgenden Jahres

AV 01/18 Einholen der Betonnung Vollsperrung
Werbellinkanal Sperrung ab 15.03.2019 aufgehoben        
Ruppiner Kanal km 0,0 bis km 22,0 01.09.2006 bis auf Widerruf A 09/06 Tauchtiefen-einschränkung auf 1,00 Meter  
Spree vom Unterwasser der Schleuse Kossenblatt bis zur Schafsbrücke sofort bis auf Widerruf A 02/08 Tauchtiefen-einschränkung auf 0,50 Meter  
Nuthe von km 0,00 (Mündung in die Potsdamer Havel km 26,14) für den gesamten schiffbaren Teil bis km 1,11 sofort bis auf Widerruf A 03/08 Tauchtiefen-einschränkung auf 0,30 Meter  

Diese Übersicht wird bei bekannten Veränderungen aktualisiert.

Beachten Sie bitte auch die schifffahrtsrechtlichen Einschränkungen.